Spiele-Test: LOTTI KAROTTI

Dieses Spiel macht uns viel Freude, weil es schnell zu verstehen ist, wenig aufgebaut werden muss und es super spannend ist, wenn die Karotte gedreht wird und sich ein neues Loch im Boden auftut, durch das die Häschen fallen können.

​​Wenn das Wetter draußen eher ungemütlich ist und man lieber Zeit zuhause verbringt, sind Brett- und Kartenspiele eine tolle Gelegenheit, sich mit Geschwistern und Familie die Zeit zu vertreiben. Wir haben in unserem Spielhaus und in unseren Kinderinfoläden einige tolle Spiele ausprobiert, die wir euch vorstellen möchten.

Wenn du uns bei einer unseren Brettspielaktionen besuchen möchtest, dann rufe uns an unter Tel. (089) 183335. Dort erfährst du die aktuellen Termine. ​​

LOTTI KAROTTI gehört mittlerweile zu den Spieleklassikern: 2002 stand es auf der Auswahlliste zum Kinderspiel des Jahres. Die Besprechung dazu kannst du hier nachlesen.

Darum geht’s: Bringe einen Hasen deiner Hasenbande so schnell es geht zu eurer Lieblingsspeise, der Karotte. Wer sie als erstes erreicht, gewinnt das Spiel. Aber Achtung! Plötzlich tauchen Löcher im Boden auf, in die deine Häschen fallen oder in die sie aus Versehen hineinspringen…

Uns hat das Spiel viel Freude bereitet:

  • Es ist schnell zu verstehen und schnell aufgebaut.
  • Es ist super spannend, wenn die Karotte gedreht wird: wo wird sich ein Loch auftun und wird mein Häschen in eines der Löcher fallen, das sich dann auftut?
  • Es macht der ganzen Familie Spaß.
  • für 2-4 Spieler*innen
  • empfohlen ab 5 Jahren
  • Eine Spielrunde dauert etwa 20 Minuten
  • Verlag: Ravensburger

Jeder Spieler erhält 4 Häschen der gleichen Farbe. Der Hasenhügel wird in die Mitte gestellt.

Die Kärtchen werden gemischt und neben dem Hasenhügel verdeckt abgelegt, sodass jeder Spieler die Karten gut erreichen kann.

Jeder Spieler deckt, sobald er an der Reihe ist, eine Karte auf, spielt sie und legt sie dann verdeckt wieder ab.

Es wird im Uhrzeigersinn gespielt.

Es gibt 4 verschiedene Karten, die dir zeigen, wohin deine Hasen als nächstes hopsen dürfen:

Diese drei Karten zeigen dir, wieviele Felder du hüpfen darfst: 1, 2 oder 3 Felder.

Steht ein Hase auf einem Feld vor dir, darfst du ihn einfach überspringen; dieses Feld zählt für dich nicht mit.

Im Bild siehst du, dass der blaue Hase 2 Felder hüpfen darf. Er hüpft über den roten Hasen. Dieses Feld zählt nicht mit. Und dann hüpft er noch 2 Felder weiter.

Du darfst frei entscheiden, ob du zum Beispiel alle deine Häschen gleichzeitig oder nur einen deiner Hasen auf den Hügel zum Wettrennen antreten lassen möchtest. Du darfst bei jedem Zug überlegen mit welchem deiner Hasen du hüpfen möchtest.

Auf dem Bild sind zum Beispiel 2 rote Hasen auf dem Hügel.

Drehst du die Karte um, auf der du diese  Karotte siehst, dann darfst du die Karotte oben auf dem Hügel vorsichtig im Uhrzeigersinn drehen, bis es einmal “Klick” macht.

 

Dabei tut sich irgendwo auf dem Weg ein Loch im Boden auf!

Wenn auf diesem Feld ein Häschen steht, dann plumpst es in den Hügel und kann nicht mehr mitspielen.

Gut, wenn du jetzt noch andere Häschen von deiner Farbe über hast, mit denen du weiterspielen kannst.

Wenn du am Zug bist, dann pass gut auf: Wenn dein Zug genau auf dem Loch endet, dann plumpst du leider mit deinem Häschen ins Loch.

Auf dem Bild passiert das dem roten Hasen.

Das heißt, es ist vielleicht besser, wenn du mit einem anderen Häschen weiterziehst, das nicht ins Loch hineinplumpst.

Wenn du genügend Hüpfer auf deiner gezogenen Karte hast, dann darfst du einfach über das Loch drüber hüpfen.

Ist der Kartenstapel verbraucht, wird er neu gemischt. Der Stapel wird wieder verdeckt neben den Hügel abgelegt.

Das Spiel ist zu Ende, sobald ein Kaninchen als erstes die Karotte in der Mitte erreicht hat.

Ein Spiele-Tipp von KIDS, eurem KinderinformationsDienst,
getestet und gespielt von Jana Lehmann im Rahmen des Seminars Spiel- und Kulturarbeit
an der Hochschule für Angewandte Sozialwissenschaften München, Wintersemester 2020 / 2021.

Mehr Online-Tipps zum Basteln, Spielen, Backen, Mitmachen findet ihr HIER