Basteltipp: Zaubertüte

Wolltet ihr schon immer einmal einen Zauberer spielen oder Zaubertricks ausprobieren, hattet dafür aber nie die richtige Ausrüstung? Wir können gemeinsam eine Zaubertüte basteln, die echt schnell geht und einfach zu basteln ist!

Was wir brauchen: nur ein buntes Blatt Papier!

Als erstes haben wir das Papier vor uns wie auf dem ersten Bild. Wir falten es einmal in der Mitte, so dass wir es halbieren, und falten es danach wieder auf.
Als nächstes falten wir die untere rechte Ecke auf die Mittellinie.
Danach falten wir die obere rechte Ecke auf die Mittellinie.
Nun falten wir die obere linke Ecke auf die Mittellinie.
Und dann die untere linke Ecke auf die Mittellinie.
Dann falten wir beide Seiten wieder aufeinander, so dass ein Dreieck entsteht.

Steckt nun die zwei in der Mitte befindlichen Ecken ineinander, damit eine Tüte entsteht. Die Zaubertüte hat nun eine Öffnung auf der Oberseite und eine Öffnung auf der Unterseite.

Fertig ist eure Zaubertüte mit der man super Dinge wegzaubern kann.
Eure Zuschauer werden verblüfft sein.

 

Während der Zauberei steckt ihr in die obere Öffnung z.B. einen Wollfaden.
Dann dreht ihr die Tüte ein paar mal. Merkt euch auf welcher Seite ihr den Wollfaden rein getan habt.
Danach zeigt ihr den Zuschauern die andere, die leere untere Öffnung der Zaubertüte.
Das ist schon der ganze Trick.
Übt diese Zauberei jedoch vorher, damit ihr euch auch die richtige Öffnungsseite merken könnt und nicht die gefüllte Seite zeigt.

Ein Bastel-Tipp von KIDS, eurem KinderinformationsDienst,
erstellt für euch von Angelina.

Mehr Online-Tipps zum Basteln, Spielen, Backen, Mitmachen findet ihr HIER