Basteltipp: Muttertagskarte

Braucht ihr noch schnell ein Muttertagsgeschenk? Kommt, lasst uns eurer Mutter gemeinsam eine wunderschöne Karte basteln!

Was wir brauchen:

  • eine Wollnadel (eine dicke Nadel mit einer großen Öffnung für den Wollfaden)
  • Tonpapier oder Karton
  • eine Herzvorlage
  • einen Wollfaden
  • eine Schere
Als erstes falten wir unse Tonpapier einmal in der Mitte zusammen, sodass eine Klappkarte entsteht.
Als nächstes legen wir unsere Herzvorlage auf die obere Seite unserer Karte und zeichnen rund um die Vorlage kleine Punkte auf! Wichtig hierbei ist, dass auf jeder Seite des Herzens gleich viele Punkte sind.
Sobald wir die Punkte fertig gezeichnet haben, stechen wir mit der Nadel hindurch und haben dadurch eine gepunktete Herzform auf dem Papier.
Wir ziehen den Anfang der Wolle durch die Schlaufe der Wollnadel und decken danach die Karte auf, sodass wir nun im Inneren durch das erste Loch –  das unterste – gehen. Den Faden ziehen wir danach so durch, dass ein kleiner Rest überbleibt.
Nun klappen wir die Karte wieder zu und gehen mit dem Faden in der Nadel durch das gegenüberliegende Loch – das oberste. Danach ziehen wir den Faden wieder nach.
Nun klappen wir die Karte wieder auf und gehen durch das nächstgelegene Loch auf die andere Seite – auf dem Bild siehst du, wie der Faden zwischen beiden Löchern liegt!
Dies machen wir nun einige Male. Vorne erkennen wir, dass sich nun langsam ein Kreiselmuster bildet.
Sobald wir durch alle Löcher gegangen sind, können wir entweder den Restfaden abschneiden oder die Karte mit ihm verstärken. Die Innenseite unserer Karte sollte nun wie auf dem Bild aussehen. Falls wir uns für die Option “Abschneiden” entscheiden, verknoten wir nun die beiden Enden und schneiden den Rest ab!

Und fertig sind wir mit der Vorderseite der Karte. Jetzt muss uns nur noch ein schöner Text einfallen und Muttertag kann kommen!

 

Ein Bastel-Tipp von KIDS, eurem KinderinformationsDienst,
erstellt für euch von Angelina Walter.

Mehr Online-Tipps zum Basteln, Spielen, Backen, Mitmachen findet ihr HIER