Back-Tipp: Leckere Waffeln

Ein leckerer Snack für zwischendurch: Mit diesem einfachen Rezept kannst du leckere Waffeln für die kalten Tage machen. Aus einer Portion Teig werden etwa 14 Waffeln.

​​

Zutaten für den Teig:

  • 125 g Butter oder Margarine
  • 125 g Zucker
  • 3 Eier
  • 250 g Mehl
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • ¼ Liter Milch (250 ml)
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Tropfen Zitronenextrakt
    (schmeckt auch ohne)

Zum Garnieren:

  • Puderzucker
  • Frisches Obst
  • Apfelmus

Für den Teig musst du Eiweiß und Eigelb voneinander trennen und jeweils in eine eigene Schüssel geben.

Einen tollen Trick, wie das ganz einfach geht, findest du auf der GEOLINO-Kinderseite.

In die Schlüssel mit dem Eigelb gibst du dann noch Zucker, Zitronenextrakt, Vanille-Zucker und die Butter (klein geschnitten) hinzu.

 

Anschließend rührst du das ganze so lange, bis es keine Butterstückchen mehr gibt und die Masse schön cremig aussieht.

Gib Mehl und Backpulver in die cremige Masse dazu.

Nun kommt die Milch: sie sollte nicht direkt aus dem Kühlschrank sein. Wenn nötig, kannst du sie auch ein bisschen aufwärmen (zum Beispiel 20 – 30 Sekunden in der Mikrowelle).

Schütte die Milch langsam dazu und rühre alles gut um.

Nun nimmst du die Schüssel mit dem
Eiweiß und schlägst es steif: das heißt, du rührst es solange am besten mit einem Küchenmixer, bis es fest und weiß wie Schnee ist. Wenn du den Mixer raus nimmst, bleibt ein „Loch“ im Ei-Schnee. ohne dass er zerläuft.

Als letzten Schritt gibst du nur noch den Eischnee zur Teigmasse. Das nennt man unterheben – also vorsichtig mit einem Löffel Eischnee und den Teig vermischen, damit der Teig schön fluffig bleibt.

Und fertig ist der Waffelteig!

Beim Backen mit dem Waffeleisen sollte dich in jedem Fall ein Erwachsener unterstützen, da du dich am Waffeleisen leicht verbrennen kannst!

Das Waffeleisen mit etwas Butter oder Öl einfetten. Dann mit einem Löffel etwas Teig in die Mitte
des Waffeleisens schöpfen und den Deckel schließen. Nach etwa 1 Minute die fertige goldbraune Waffel aus dem Waffeleisen holen.

Die fertig gebackenen Waffeln richtest du auf Tellern an.

Sehr lecker schmecken die Waffeln mit frischen Früchten, Puderzucker oder Apfelmus.

Am besten warm genießen mit einem feinen Tee dazu – guten Appetit!

Ein Back-Tipp von KIDS, eurem KinderinformationsDienst,
erstellt für euch von Jochen Bertsch , im Rahmen des Seminars Spiel- und Kulturarbeit an der Hochschule München, Fachbereich Angewandte Sozialwissenschaften, Wintersemester 2020 / 2021.

Mehr Online-Tipps zum Basteln, Spielen, Backen, Mitmachen findet ihr HIER