Papiertulpen

 

 

Für alle die keinen grünen Daumen haben und trotzdem Lust auf Frühling in der Wohnung haben!

Die Tulpen aus Papier sind super leicht zu basteln und perfekt gegen Langeweile in der Quarantäne.

 

 

Material:

– Kleine Tontöpfe
– Buntes Papier
– Holzspieße
– Blumenerde
– Schere
– Kleber
– Festes Tonpapier für Schablone

 

 

 

 

 

 

1. Male dir eine Schablone!
Wenn du hier drauf klickst, kannst du dir die Schablone zum Ausdrucken als pdf herunterladen.
Meine Schablone ist 3,5 cm lang und 4 cm breit.
Natürlich kannst du dir noch ganz viele andere schöne Blumen aufzeichnen und basteln.

 

 

 

 

 

 

 

 

 


2.
Lege deine Schablone auf das farbige Papier deiner Wahl und zeichne die Form mit einem Bleistift nach.

 

 

 

 

 

 

 


3.
Schneide die Blumen aus.

Tipp: Wenn du das Papier einfach in einem Stapel übereinanderlegst und mit etwas Tesa oben und unten befestigst, kannst du ganz leicht mehrere Blumen gleichzeitig ausschneiden und sparst dir Zeit und Arbeit!

 

 

 

 

 

 

 

 

 


4.
Falte alle Blumen zur Mitte.
Du wirst später für eine fertige Blume jeweils 4 einzelne Blütenteile benötigen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 


5.
Bestreiche eine Hälfte des Blütenteils mit Kleber.
Klebe dann alle 4 Hälften nacheinander an das Blütenteil.
Als Letztes klebst du die erste Blütenhälfte mit der letzten zusammen:
so schließt sich dein Blütenkreis

 

 

 

 

 

 

 


6.
Schneide aus grünem Papier Blätter aus.

 

 

 

 

 

 

 

 


7.
Befestige Blüte und Blätter mit Kleber am Holzspieß.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

8. Befülle die Tontöpfe mit Erde.

Tipp: Wenn du etwas Tesa auf die Löcher an der Unterseite klebst, kann keine Erde herausfallen, selbst wenn du keinen Unterteller hast. Die Papierblumen muss man ja schließlich nicht gießen und deshalb muss natürlich auch kein Wasser abfließen können.

 

 

 

 

 

 

 

 

Jetzt musst du nur noch deine Blumen in den Töpfen platzieren und fertig ist deine neue Frühlingsdekoration fürs Fensterbrett!

 

 

 

Weitere Basteltipps findest du HIER auf unseren Seiten,

und auch auf den Seiten der Spiellandschaft Westkreuz gibt es
Spiel- und Basteltipps!