Murmelbahn und Murmelspiele

Das Projekt Murmelspiele und Murmelbahn wurde in München vor einigen Jahren von Spiellandschaft Stadt e.V. im Rahmen des Projektreihe „Hof- und Straßenspiele“ entwickelt.

Seitdem werden Bausteine aus dem Projekt immer wieder erfolgreich in verschiedenen Settings umgesetzt.

Lebendige Murmelbahn

Grundgedanke der Hof- und Straßenspiele ist es, mögliche Spielräume wie Hinterhöfe, Schulhöfe, Spielstraßen, Verkehrsberuhigte Zonen, Gehwege oder Parkplätze wieder als Spielräume zurückzuerobern und den Kindern Spiele zu vermitteln, die sich auf den meist geteerten Flächen ideal umsetzen lassen. Dabei wird auf traditionelles Spielmaterial wie Straßenkreide, Murmeln, Springseil oder Ball zurückgegriffen, damit die Kinder die Spiele auch weiter spielen können, wenn die Spielbusbetreuer_innen nicht mehr vor Ort sind.

 

 

 

 

Ziele des Projekts:

  • Vermitteln von traditionellen und neuen Spielideen zum Spielgerät Murmeln
  • Vermitteln von Spielideen (auch) für ungewöhnliche Spielorte: Hinterhöfe, Schulhöfe, Gehweg, Wohnanlage, Grünanlagen und mehr
  • Vermitteln von einfachen Spielideen, die zum Nachmachen anregen
  • Vermitteln von sozialen Kompetenzen durch Spiel: Aushandeln und Einhalten von Regeln, Kooperation ausüben, Teilen lernen, Experimentieren (Versuch und Irrtum)
  • Vermitteln von Grundlagen der Konstruktion (Schwerpunkt Murmelbahn): Geschwindigkeit, Gefälle, verschiedene Materialien, Veränderungen in der Konstruktion und die Auswirkungen
  • Gemeinsames Spielen über kulturelle und Altersgrenzen hinweg: generationenübergreifend und inklusiv

 

Klickerpott statt Murmelloch

Murmelspiele

Beim Murmelspiel kann auf einen großen Fundus an altbekannten traditionellen Spielen zurückgegriffen werden. Oft wissen anwesende Erwachsene noch Spiele aus ihrer Kindheit, insbesondere aus Familien mit Migrationshintergrund. So kommt ein verbindendes Element über Altersgrenzen und kulturelle Hürden hinweg ins Spiel.

 

 

 

 

 

 

Murmelspiel_Werkstatt_Murmelhaus

Murmel-Werkstätten

Rund um das Thema Murmeln lassen sich viele Werkstätten einrichten, in denen mit den Murmeln oder für das Murmelspiel gebastelt und gewerkelt wird.

Dabei erlernen die Kinder kulturelle und gestalterische Techniken (Schneiden, Malen, Kleben, Konstruieren etc.), sie können ihre eigene Kreativität einbringen und entwickeln und bauen ein eigenes Spielgerät, das nicht viel kostet und zur Nachahmung anregt. Das heißt, sie erleben, dass sie selbst etwas herstellen können, was einen Spiel- und Gebrauchswert hat.

 

 

Murmelbahn_Schulhof

Murmel-Bahn

Murmelbahnen lassen sich aus verschiedensten Materialien herstellen. Für unsere große Bahn verwenden wir unter anderem Plastikrohre aus dem Installateur-Bedarf als Grundlage, in unterschiedlichen Längen und mit verschiedenen Verbindungsstücken. Damit wandeln wir den ursprünglichen Zweck des Materials um und erhalten so ein attraktives Spiel-Zeug.

Die Bahn lebt von den Personen, die an ihr bauen: Jede Bahn ist neu, ist anders, kann variiert und verändert werden. Die Kinder haben unterschiedliche Zugangsmöglichkeiten: bauen und konstruieren oder einfach nur spielen und die Kugeln rollen lassen.

 

 

2014 war die Murmelbahn bei der Eröffnung der Landesgartenschau in Deggendorf im Rahmen des Bayerischen Spielmobiltreffens zu Gast. Hier ein Beitrag dazu von Donau TV:

    Kontakt

    Janine Lennert
    Spiellandschaft Stadt e.V.


    Tel. +49 (0)89 183335
    Fax +49 (0)89 12799668

    E-Mail


    Termine 2016


    13.-15. / 20.-22./ 27.-29.04.
    17.04. Familiensonntag
    30.04. Familiensamstag
    14.00-18.00 Uhr
    Spielhaus am Westkreuz
    Aubinger Str. 57

    08.05.2016, 14.00-18.00 Uhr
    Eröffnungsfest
    Hirschgarten
    München - Neuhausen

    21.05.2016, 12.00-16.00 Uhr
    Info und Aktion im KIDS
    Sendlinger Str. 7 (Angerblock)

    28.05.2016, 14.00-18.00 Uhr
    Weltspieltagsfest
    Clarita-Bernhard-Straße
    München - Freiham

    20.09.2016, 14.00-18.00 Uhr
    Weltkindertagsfest
    Clarita-Bernhard-Straße
    München - Freiham

    Weitere Termine in Planung.