Tipp des Monats – Knete selber machen

Hast du schon mal Knete selbst gemacht? Nein? Na dann los!

Du brauchst:

400 g Mehl

200 g Salz

2 Esslöffel Alaun (aus der Apotheke)

½ Liter kochendes Wasser

3 bis 4 Esslöffel Öl

1 Messerspitze Lebensmittelfarbe (aus der Drogerie)

und einen Erwachsenen, der dir dabei hilft

Los geht’s:

03_fertige_figur

1. Schütte Mehl, Salz und Alaun in eine Schüssel und mische alles gut.

Achtung! Alaunkonzentrat bitte nicht in Mund oder Augen stecken!!!

2. Mische nun die restlichen Zutaten unter und knete alles gut durch.

Dazu kannst du deine Hände, die Knethaken deines Rührgeräts

oder einen Handknethaken benutzen. Sollte die Masse zu trocken sein,

kannst du ein bisschen mehr Öl dazu mischen.

Die Knete hält sich bei luftdichter Aufbewahrung ca. ½ Jahr. Sie ist ungiftig,

geht überall wieder raus, ist weich und du kannst sie in all deinen

Lieblingsfarben herstellen.