Spielforscher an der Isar

Unser Spielforscher Laurenz (9) hat für uns eine Spielstation unter die Lupe genommen, wo es kleine, bunte, weiche Bälle gab. Was das für Bälle sind und was du damit alles spielen kannst hat er in einem Interview erfragt. Schau mal rein!

Laurenz: Hallo, was sind das für Bälle?
Richy: Das sind Crossboule-Bälle.

Laurenz: Und was kann man damit alles machen?
Richy: Du kannst dir verschiedene Spiele damit ausdenken. Alles, was man mit Bällen spielen kann. Heute haben hier zum Beispiel einige Kinder damit Tic Tac Toe gespielt.

Laurenz: Und aus welchem Land kommen die Bälle?
Richy: Das Spiel Boule kommt aus Frankreich. Aus welchem Land die Variation mit den Crossboule-Bällen kommt weiß ich nicht genau. Aber ich glaube, dass es Studenten aus Deutschland entwickelt haben.

Nach dem Interview hat unser Spielforscher mit Richy gleich auch eine Runde mit dem Crossboule-Bällen gespielt. Sie haben sich ein Spiel ausgedacht: „Werf in den Hut“.

Werf in den Hut Das Hütchen fast getroffen