Seifenblasen-Set

Ein Sommer ohne Seifenblasen ist kein richtiger Sommer! In diesem Basteltipp zeige ich dir, wie du aus einfachen Zutaten ganz leicht selber Seifenblasen machen kannst!

Material: Blumendraht, Perlen, Küchenschere, 250 ml destilliertes Wasser, 4 EL Spülmittel, 2-4 Tropfen pflanzliches Speiseöl, langer Löffel oder Schneebesen

Schneide ca. 45 cm Blumendraht ab. Falte ihn mit Gefühl zur Mitte, drücke nicht fest zu!

Jetzt formst du in der Mitte einen Kreis und wickelst die beiden Enden des Drahtes fest umeinander.

Dann kannst du mit dem Auffädeln der Perlen beginnen! Fädele solange, bis unten nur noch ca. 2 cm Draht zu sehen ist.

Diese 2 cm Draht formst du zu einer Schlaufe. Das Ende der Schlaufe schiebst du einfach in die untersten Perlen.

 

Fertig ist dein Seifenblasenstab!

Für die Seifenblasenflüssigkeit gebe als erstes 250 ml destilliertes Wasser in einen Topf. Erhitze die Flüssigkeit leicht (Stufe 1-4) und gebe unter Rühren vier Esslöffel Spülmittel hinzu. Rühre so lange, bis es sich aufgelöst hat.

Nimm den Topf von der Herdplatte und lasse den Mix ca. 5 Minuten ziehen. Gib zum Schluss noch 2-4 Tropfen Pflanzenöl hinzu

Fertig ist dein Seifenblasenset!

War doch gar nicht so schwer, oder? Jetzt musst du dir nie mehr Seifenblasen kaufen, denn du kannst dir immer wieder selber welche machen!

Weißt du schon, was du alles Tolles mit den Seifenblasen machen kannst?

Probier doch mal ein paar Spiele aus:

Wer kann die größte oder kleinste Seifenblasen pusten?

Welche Seifenblase fliegt am höchsten?

Welche Seifenblase hält am längsten?

Seifenblasen zerteilen: Puste eine größere Seifenblase und versuche sie mit dem Ring deines Seifenblasenstabs zu zerteilen. Wenn du es schaffst, entstehen zwei Blasen!

Seifenblasen stapeln: Versuche auf deine Seifenblase eine zweite aufzustapeln, indem du vorsichtig eine auf die erste pustest.

Seifenblasen fangen: Versuche eine Seifenblase auf der Hand zu halten, ohne dass sie zerplatzt.

Ein Bastel-Tipp von Serafina Rumm

Mehr Online-Tipps zum Basteln, Spielen, Backen, Mitmachen findet ihr HIER