Spielidee: Onkel Fritz

“Onkel Fritz sitzt plätschernd in der Badewanne.“ – ein witziges Spiel mit Wörtern!

Das brauchst du: 
mindestens einen Mitspieler, Zettel und Stift

So geht’s :

Jeder Mitspieler bekommt einen Zettel und einen Stift.

Ihr legt das Blatt quer vor euch hin und malt 5 Spalten darauf.
Dann schreibt jeder als Beispiel ganz oben diesen Satz auf das Blatt:

1. Spalte:
Wer-Wort
(Subjekt)

2. Spalte
Tun-Wort
(Prädikat)
3. Spalte
Wie-Wort
(Adjektiv)
4. Spalte
Wo-Wort
(Präposition)
5. Spalte
Ort oder Gegenstand
Onkel Fritz sitzt plätschernd in der Badewanne

In der ersten Runde schreibt jeder für sich ein Wer-Wort oder einen Namen in die erste Spalte, zum Beispiel: Tante Anna oder Oma Heidi. Dann faltet jeder diese Spalte nach hinten um, das man es nicht mehr lesen kann und gibt es dem nächsten Spieler weiter. 

Auf den Zettel, den jeder nun vom Nachbarn bekommen hat, schreibt jeder als Nächstes ein Tun-Wort, also zum Beispiel “lacht”, “turnt” oder “singt”.

So geht es un mit jeder Spalte weiter. Wenn alle Spalten gefüllt sind, werden die Zettel auseinander gefaltet und laut vorgelesen. Meistens entstehen dabei sehr witzige Satz-Kombinationen!

 

Ein Spiel-Tipp aus dem Seminar Spiel- und Kulturarbeit an der Hochschule München,
Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften,
erstellt von Lea und Belinda.

Mehr Online-Tipps zum Basteln, Spielen, Backen, Mitmachen findet ihr HIER

 

Kinderinformationstelefon

Hier kannst Du Dir die Hits für Kids anhören: aktuell mit tollen Rätseln und Spieletipps, immer montags und donnerstags neu!