Mini-Banjo

Kennst du das Kazoo aus diesem Basteltipp: “Kazoo selber bauen”?

In diesem Basteltipp kannst du dir ein weiteres Musikinstrument selber bauen: Das Mini-Banjo! Das klingt ein bisschen so, wie wenn man an einer Gitarre zupft…

Material: Deckel von leeren Einmachgläsern, Küchengummis, Holzstiele (Eisstiele), Buntes Klebeband, Flüssig-/Heißkleber, wasserfester Stift

Vorbereitung: Wasche die Deckel gut mit Seife aus, damit keine Essenreste mehr daran haften.

1. Schritt:

Bemale die Innenseiten der Deckel, damit sie nicht mehr so langweilig aussehen.

2. Schritt:

Spanne jeweils drei Küchengummis über die Deckel. Suche dir die Küchengummis passend zur Größe deiner Deckel aus, sodass sie nicht wieder vom Deckel runterrutschen. Die Gummis sollten außerdem nicht zu ausgeleiert sein.

 

3. Schritt: 

Klebe die Küchengummis an der Rückseite der Deckel fest. Ich habe dazu buntes Klebeband benutzt. Damit die Gummis extra gut halten, kannst du auch Heißkleber oder Flüssigkleber verwenden, bevor du das Klebeband benutzt.

4. Schritt:

Beklebe die Holzstiele mit buntem Klebeband oder male sie mit Buntstiften an. Anschließend befestigst du die Deckel mit Flüssigkleber (oder Heißkleber) an den Holzstielen.

 

Fertig sind deine Mini-Banjos!

Probier mal, welche Töne du mit deinem Banjo spielen kannst! Die Töne werden nicht allzu laut sein, weil die Banjos sehr klein sind. Um Töne zu erzeugen, kannst du an den Bändern zupfen oder sanft darüberstreichen.

Ein Bastel-Tipp von Serafina Rumm

Mehr Online-Tipps zum Basteln, Spielen, Backen, Mitmachen findet ihr HIER