Forschertour im Tierpark

Zum Stadtteil Harlaching gehört natürlich auch der in den Isarauen gelegene Tierpark Hellabrunn, in dem du viele Tiere hören, sehen und riechen kannst.

Die Spielforscher Sophie (7), Alexander (10), Joseph (7) und Bene (9) haben den Tierpark genauer untersucht und viele kleine und große, bunte und außergewöhnliche Tiere entdeckt. Gleich zu Beginn ihrer Forschertour durften die Spielforscher in die Tierparkschule gehen. Hier werden keine Tiere unterrichtet, sondern Schulklassen, die hier mehr über die verschieden Tiere, die im Zoo leben lernen können.

Die Spielforscher erfuhren auch, dass der Tierpark Hellabrunn der erste Geozoo der Welt ist. Das bedeutet, dass die Tiere nach ihrer geografischen Herkunft untergebracht sind. Zum Beispiel sind Tiere die aus Afrika kommen mit anderen Tieren zusammen, die ebenfalls aus Afrika stammen, in nebeneinander liegenden Gehegen untergebracht.

Auf ihrer Forschertour entdeckten die Forscher auch noch eine Forscherstation mit Quizspielen, verschiedene Spielplätze und das Artenschutzzentrum. Aber am interessantesten fanden die Spielforscher natürlich die ganzen Tiere, die sie beobachten konnten!