Was klotzt du? – Spiel- und Aktionsideen mit Parketthölzern

Hier ist ein ruhiges Händchen gefragt.

Klötzchen üben eine große Faszination auf Jung und Alt aus. Sie laden ohne Erklärung und über sprachliche und kulturelle Barrieren hinweg zum Bauen und Ausprobieren ein.

Als ein Material, das zu erschwinglichen Preisen erworben oder ausgeliehen werden kann, begeistert es durch seine Einfachheit und die große Anzahl, in der man es zur Verfügung stellen kann. Aber auch in kleinen Mengen bieten Klötzchen erstaunlich viele Spielmöglichkeiten.

In vielen Spielen und durch eigenes Tätigsein erfahren die Teilnehmer, welche Lernprozesse beim Bauen und Spielen mit Klötzchen in Gang gesetzt werden: Von der Schulung motorischer Fähigkeiten und das Erkennen von Möglichkeiten und Gesetzmäßigkeiten des Konstruierens über die Schulung sozialer Kompetenzen beim Zusammenarbeiten und Aushandeln der jeweiligen Vorgehensweisen bis hin zur Förderung von Konzentration und Anregung der Kreativität in spielerischer und entspannter Atmosphäre.

Kursinhalte:
* Spiele mit Parketthölzchen
* Bauen mit Parketthölzchen
* Entwickeln eigener Spiele mit Parketthölzchen
* Vorstellung von Schulprojekten
* Informationen zur Materialausleihe bzw. -beschaffung und Literatur

Zielgruppe: Erzieher*innen, Lehrer*innen und Sozialpädagog*innen in Kindergarten, (Ganztags)Schule und Jugendarbeit
Leitung: Nicole Bhavato Wermund, Spiellandschaft Stadt e.V.
Zeit: Dienstag, 12. November 2019, 14.00-17.30 Uhr
Ort: Spielhaus am Westkreuz, Aubinger Straße 57, München – Westkreuz
Teilnahmegebühren: 20 EUR

Zur Referentin Nicole Bhavato Wermund
Diplom Sozialpädagogin, freie Mitarbeiterin und Projektleitung für spiel- und kulturpädagogische Projekte und den Festespielbus der Spiellandschaft Stadt e.V.