Papierflieger-Zielscheibe

 

Erinnerst du dich noch an die zwei Papierflieger-Modelle Düsenjäger und Blauer Pfeil, die wir im Bastel-Tipp vorgestellt haben? Hier ist die passende Spielidee dazu: Eine Zielscheibe zum Papierflieger Durchwerfen. Also: welcher Flieger fliegt am besten? Schnapp dir einen Freund und probier es aus! Wer von euch trifft am besten und hat am Ende die meisten Punkte?

Material: Tonpapier (ca. DINA 2), Zirkel, Schere, Filzstift, Locher (optional), Geschenkband (optional), Karton

1. Schritt:

Zeichne mit deinem Zirkel Kreise in verschiedenen Größen auf das Tonpapier. Durch jeden Kreis sollte am Ende ein Papierflieger passen!

Steche anschließend mit einem spitzen Bleistift Löcher in die Mitte der Kreise, damit du sie leichter ausschneiden kannst.

2. Schritt:

Schneide die vorgezeichneten Kreise mit der Schere aus.

Damit das Papier stabiler wird und sich nicht wellt, kannst du noch Dreiecke aus einem festeren Karton ausschneiden und an den Ecken des Tonpapiers befestigen.

3. Schritt: Schreibe mit einem dicken Filzstift über die Kreise, wie viele Punkte es jeweils gibt, wenn du es schaffst, den Papierflieger durchzuwerfen. Der größte Kreis bekommt die wenigsten Punkte, weil es am einfachsten ist zu treffen und der kleinste Kreis bekommt die meisten Punkte, weil es am schwierigsten ist zu treffen.

4. Schritt:

Stanze mit dem Locher zwei Löcher in die Zielscheibe und befestige sie mit einem Geschenkband am Baum, im Türrahmen oder an einem Balken.

Dann kannst du mit dem Werfen loslegen!

Ein Bastel-Tipp von Serafina Rumm

Mehr Online-Tipps zum Basteln, Spielen, Backen, Mitmachen findet ihr HIER