Dinkelbrot backen

Selbst Brot backen ist gar nicht so schwer – probier’s doch mal aus!

Die Vorbereitungszeit dauert etwa 10 Minuten plus 50 Minuten Backen im Ofen.

Zutaten:

  • 500 g grob geschrotetes Dinkelmehl
  • 1 Tütchen Trockenhefe
  • 2-3 Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel Salz
  • etwas Essig
  • 150 g Sonnenblumenkerne
  • 150 g Kürbiskerne

Diese Küchengeräte brauchst du :

  • Schüssel
  • Backform
  • Waage
  • Mixer/Handbesen

Schritt 1:

Alle Zutaten in eine Schüssel geben
und 5 Minuten lang kräftig zu einer
einheitlichen Masse verrühren. Am
besten die Hände dazu benutzen.

Schritt 2:

Die Backform mit Olivenöl oder Butter
einschmieren und den Teig langsam in
die Form gießen.

Schritt 3:

Jetzt wird der Teig bei 180 Grad gebacken, mit 
Heißluft oder Ober-Unterhitze, für
50 Minuten.
ACHTUNG: Den Ofen nicht vorheizen!

Schritt 4:

Das Brot aus dem Ofen holen und 10 Minuten abkühlen lassen.

Dann kannst Du das Brot aus der Form heben und auch schon abgeschnittene
Stücke belegen und warm genießen.

Unser Tipp:
Du kannst ganze Dinkelkörner kaufen und dann im Mixer ganz einfach zu Hause vermahlen.
So kannst du selber Mehl machen und es ist auch gesünder.
Am besten verwendest du das Mehl noch am gleichen Tag, damit die Nährstoffe enthalten bleiben. 

Ein Beitrag aus dem Seminar Spiel- und Kulturarbeit an der Hochschule München,
Fachbereich Angewandte Sozialwissenschaften, Sommersemester 2020,
erstellt von Anna Ungemach und Kristina Kirillov.

Mehr Online-Tipps zum Basteln, Spielen, Backen, Mitmachen findet ihr HIER