Weltspieltagfest in Forstenried-Solln

Am 28. Mai wird durch das Bündnis Recht auf Spiel bundesweit mit Aktionen zum Weltspieltag auf das UN-Kinderrecht auf Spiel aufmerksam gemacht. In München organisieren die Arbeitsgemeinschaft Spiellandschaft Stadt und das Jugendkulturwerk der LH München seit 2007 gemeinsam mit vielen Partnern an diesem Tag in wechselnden Stadtteilen ein großes Fest des Spiels, der Bewegung und der Kreativität.

2019 steht auf ausdrücklichen Wunsch des Bezirksausschuss 19 der Stadtteil Forstenried-Fürstenried-Thalkirchen-Obersendling-Solln im Fokus. Im großräumigen Viertel leben viele Kinder, mit den unterschiedlichsten sozialen und kulturellen Hintergründen. Gleichzeitig gibt es übers Jahr relative wenig spezielle Angebote für Kinder. Darum verwandeln wir am Weltspieltag im Mai und auch am Weltkindertag (20. September) die Grünfläche an der Herterichstraße 139 (in direkter Nachbarschaft zum TSV Solln) in einen Platz zum „Gemeinsam zusammen spielen“.
Viele Partner aus dem stadtweiten Netzwerk der Arbeitsgemeinschaft Spiellandschaft Stadt beteiligen sich mit attraktiven Programmen, aber auch Mitmacher aus dem Stadtteil.
Zum Weltspieltag am 28. Mai locken von 14 bis 18 Uhr vielfältige Angebote zu Bewegung, Spiel, Kreativität, zum Staunen und gemeinsam Spaß haben nach Forstenried-Solln.
Bühnenprogramm im Zirkuszelt:
  • 14 Uhr: Eröffnung mit Dorothee Schiwy, Sozialreferentin der Landeshauptstadt München, und Dr. Ludwig Weidinger, Vorsitzender des Bezirksausschuss 19
  • 15 und 16 Uhr: Märchenerzähler Bertram der Wanderer
  • 17 Uhr: Mitspielzirkus mit der Dummen Augustine
Vielfältige Mitmach-Angebote von 14-18 Uhr:
  • Kreide-Hüpfspiele
  • Fußball-Torwandschießen
  • Steine bemalen
  • Facepainting
  • Koordinations- Kooperations- und Bewegungsspiele
  • Kinderinformation Mobil
  • Kinderkantine und Elterngarten
  • Wahl des Weltkindertagplakats 2019
  • Zeitreise durch die Welt der Spiele vom Mittelalter bis zur Neuzeit
  • Musenkuss Mobil: Drucken mit Linolplatten
  • Wimpelkette gestalten für den 19. Stadtbezirk
  • Infos zu Elternbriefen
  • Schatzkisten basteln
  • Stofftaschen bemalen und bedrucken
  • Stadtteil-Puzzle
  • Eintagsschmuck: Schmuck aus „unedlem“ Material
  • Kräutersalze selbst gemacht
  • Kinderschminken
  • Baumobil
  • Spielepark
  • Riesen-Murmelbahn
  • Papierflieger falten
  • Ohrenkneiferhotel basteln
  • Große Seifenblasen
  • Kneten für die Kleinsten
  • Entdecker gesucht: Digitale Schnitzeljagd
  • Kinderstadtplan Fürstenried-Forstenried
  • Sackhüpfen und Kartoffellauf

Es beteiligen sich unter anderem folgende Einrichtungen: AKA e.V. Offene Kindersozialarbeit / Bertram der Wanderer / Bundesprogramm Kita-Einstieg – Haus für Kinder Baierbrunnerstraße / Christusgemeinde München / Circus Galliano / Freizeitstätte boomerang / KIDS KinderinformationsDienst Spiellandschaft Stadt / Intermezzo KJR / Landeshauptstadt München: Bezirksausschuss 19, Kulturreferat Musenkuss, Referat für Bildung und Sport – Sportamt-FreizeitSport, Sozialreferat – Stadtjugendamt Büro der Kinderbeauftragten und Jugendkulturwerk / Musisch Kreative Werkstatt KJR / PA SPIELkultur e.V. / Spielen in der Stadt e.V. / Spiellandschaft Westkreuz – Spielhaus und Spielbus / Treff & tee e.V. Bürgertreff München-Süd

Ort: Wiese an der Herterichstr. 139 (beim TSV Solln)
(öffentlich erreichbar mit Bus 63 (Gulbranssonstraße) und Bus 134 (Parkstadt Solln)
Spielzeit: Dienstag, 28. Mai 2018, 14.00-18.00 Uhr
Veranstalter: Arbeitsgemeinschaft Spielandschaft Stadt und LH München Sozialreferat-Stadtjugendamt mit Partnern

Alle Angebote sind offen und kostenlos.
Bei Regen kann es Programmänderungen geben.
Nähere Informationen und Details am Veranstaltungstag am Kindertelefon (Tel. 089-183333),
oder hier auf unserer Homepage.

Mehr zum Hintergrund des Weltspieltags und dem diesjährigen bundesweiten Motto „Zeit zu(m) Spielen!“ erfahren Sie auf den Seiten des Bündnis Recht auf Spiel.

Kontakt und weitere Informationen:
Janine Lennert
Tel. 089-183335
E-Mail

Downloads:

Plakat zum Weltspieltag 2019 in München