Bündnisse für Bildung

Entdecker gesucht – auf der Suche nach neuen Lernorten. Als Entdecker sind Kinder von sechs bis zwölf Jahren in ihrer Freizeit auf der Suche nach neuen, ungewöhnlichen Lernabenteuern.

GPS-Mädls_12.07Warum tun sie das, was steckt dahinter?

„Um ein Kind groß zu ziehen, braucht es ein ganzes Dorf.“
Die Spiellandschaft Stadt in München geht davon aus, dass dieses afrikanische Sprichwort in allen Kulturen der Welt gilt. Es macht deutlich, dass Bildung und Erziehung weitaus mehr erfordern, als eine formale Schulausbildung und andere Institutionen leisten können. Bildungsmöglichkeiten bietet jede Straße, jeder Stadtteil. Und diese mit neuen Augen zu entdecken und spielerisch zu erforschen, ist das Ziel des Projektes „Entdecker gesucht“, das vom Spielhaus am Westkreuz angeboten wird.

Die Forscheraktionen sollen die Potentiale, die ein Stadtteil oder ein Dorf an  Bildungsgelegenheiten hat, sichtbar und nutzbar machen. Diese Potentiale für eine gelingende Bildung bestehen aus Menschen und aus sozialen und kulturellen Netzwerken. Sie bestehen aus einer Umwelt, die Anregungen für eigene Entdeckungen und Erfahrungen bietet. Sie sammeln diese Orte mit Digitalkameras und GPS-Geräten und motivieren andere Kinder, sich den Stadtteil oder den Schulhof mit einer anderen Brille anzusehen.

Diese Maßnahme ist Teil des Projekts Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung ins Leben gerufen wurde. Umgesetzt wird das Förderprogramm gemeinsam mit 35 bundesweiten Verbänden und Initiativen, die dafür in einem wettbewerblichen Verfahren ausgewählt wurden. Die BAG Spielmobile ist dabei und kann 25 lokale Bündnisse fördern.

Beim Projekt „Entdecker gesucht“ in Westkreuz-Neuaubing sollen verschiedene Einrichtungen aus dem Stadtteil ein Bündnis bilden und gemeinsam Aktionen anbieten. Das Bündnis im Westkreuz besteht seit 2013 aus folgenden Partnern:
Spiellandschaft Westkreuz / Spielhaus, Spielbus, Spielgelände
Stadtbibliothek Neuaubing
Städtischer Hort an der Reichenaustraße
SIN – Studio im Netz e.V.
Erweitert dazu gekommen sind als Bündnispartner:
– Städt. Kinder- und Jugendhort – KinderTagesZentrum Neuaubing
PA/ Spielkultur e.V.
Bildungslokal Neuaubing des Referats für Bildung und Sport
Little lab – Wissenschaft für Kinder

Hier gibt es einen Einblick in die Dokumentation unserer Arbeit in 2015.

Das Projekt richtet sich an Kinder ab sechs Jahren und deren Familien. Die Teilnahme an mobilen und stationären Projekten ist kostenlos und jederzeit ohne Anmeldung möglich. Bei Regen können die mobilen Aktionen entfallen.

Pressespiegel, Bilder und Berichte aus 2015:
Beitrag der Süddeutschen Zeitung zum Auftakt 2015
Bildergalerie vom Abschlussfest 2015

Kulturmachtstark_BMBF_02

BAG Spielmobile

 

 

 

 

 

Diese Seite drucken Diese Seite drucken

    Kontakt

    Spiellandschaft Stadt e.V.
    Tel. +49 (0)89 183335
    Fax +49 (0)89 12799668

    E-Mail

    Projekte 2017

    Hier gibt es das aktuelle Programm zum Download:

    Programmflyer 2017