Spielangebote für Kleinkinder gekonnt einsetzen und anleiten

Früh übt sich...

Früh übt sich…

Bereits für Babys und Kleinkinder ist das Spiel ein wichtiges Element in ihrem Leben.

Durch das Spielen mit seinen Bezugspersonen und seiner Umwelt schult das Kind seine Bewegungsabläufe, lernt die Sprache und vieles mehr. In dieser Fortbildung stellen die Teilnehmenden mit einfachen Mitteln Spielmaterialien für Kleinkinder selber her. Es werden verschiedene Spiele vorgestellt und angeleitet, mit denen die Kinder durch das Spiel animiert werden, sich neuen Erfahrungen zu stellen.

Dies ist eine Fortbildung des Pädagogischen Instituts (PI) der Landeshauptstadt München, die in Zusammenarbeit mit der Spiellandschaft Stadt durchgeführt wird.

Kursinhalte:

• Grundprinzipien von Spielen mit Kleinkindern
• Einfaches Spielmaterial für Kleinkinder selber herstellen
• Kennen lernen von verschiedenen Spielsequenzen und Spielmaterialien

Zielgruppe: Pädagogische Mitarbeiter*innen vorrangig aus städtischen Kindertageseinrichtungen
Leitung: Jessica Köhler, Spiellandschaft Stadt e.V.
Zeit: Freitag, 14. Juli, 8.30 – 12.30 Uhr
Ort: Pädagogisches Institut, Herrnstraße 19, München – Altstadt
Teilnahmegebühren und Anmeldung:
Anmeldung nur über das Pädagogische Institut:
Kursnummer: 73-BD6.12

Kosten: 40 € (für externe / nicht städtische Fachkräfte)
Sachbearbeitung: Maria Weber
Tel.: (089) 233-28874, Fax: (089) 233-20652
E-Mail: maria.weber@muenchen.de

Informationen zur Anmeldung im PI hier.

Zur Referentin Jessica Köhler
Diplom Pädagogin, hauptamtliche Mitarbeiterin und Projektleiterin für spiel- und kulturpädagogische Projekte bei Spiellandschaft Stadt e.V., Leitung Spielhaus am Westkreuz, Veröffentlichung in Fachzeitschriften.

 

Diese Seite drucken Diese Seite drucken

    Anmeldung

    Anmeldung für diesen Workshop ausschließlich über das PI (siehe Ausschreibungstext!)

    Fragen zu den Fortbildungen?
    E-Mail

    ----------------------------------------

    Unser Fortbildungskalender

    Fortbildungsprogramm Spiellandschaft Stadt 2017
    als pdf zum Download
    FORTBILDUNGSBROSCHUERE