Spiel ohne Viel: Zusammen spielen

Workshop_Spiellandschaft_Gruppenspiel

Komm, spielst mit?

In der Offenen Kinder- und Jugendarbeit, in Ganztag oder Hort, in Spielgruppen in Unterkünften oder auf dem Spielplatz steht man immer wieder vor Herausforderungen.
Unter anderem der, für unterschiedlich große Gruppen mit bunter Altersmischung und oft unterschiedlichen kulturellen Hintergründen gemeinsame Spiele anzuleiten.

Der zweitägige Workshop „Spiel ohne Viel“ möchte dazu ein praktisches Grundgerüst anbieten, mit Spiel-Ideen, Tipps zur Spiel-Anleitung und Anregungen für den kreativen Einsatz von einfachem Spielmaterial.

Zunächst werden gemeinsam anhand unterschiedlicher Spielsituationen Faktoren und Grundlagen des Gruppenspiels erarbeitet: Wie leite ich ein Spiel überzeugend und für alle verständlich (auch über Sprachbarrieren hinweg) an? Wie gewinne ich die Gruppe für mein Spiel? Welches Spielmaterial eignet sich? Wie beeinflussen verschiedene Spielorte meine Spiele und Spielideen? Welches organisatorische Rüstzeug und spielpädagogisches Basis-Wissen brauche ich für die Planung und Durchführung von Spielaktionen?

Im Anschluss stellen die Teilnehmenden Spielmaterialien zum Sofortspielen her, mit denen sie unterschiedliche Spiel-Ideen ausprobieren und in Kleingruppen eigene Varianten dazu entwickeln. Auf dem Eröffnungsspielfest der Arbeitsgemeinschaft Spiellandschaft Stadt am Sonntag im Münchner Hirschgarten werden die Ideen in einem eigenen Spielbereich angeboten und so auf ihre Praxistauglichkeit für Kinder und Familien geprüft.

Kursinhalte:

  • Spielleitertraining: Spiele gekonnt anleiten und vermitteln
  • Kreativer Umgang mit Orten, Materialien und Spielregeln, um neue Spiele zu entwickeln
  • Bau kleiner Spielgeräte zum Sofortspielen
  • Durchführen eines Spielbereichs beim Eröffnungsfest der Arbeitsgemeinschaft Spiellandschaft Stadt

Zielgruppe: Mitarbeiter*innen beim Spielmobil, aus Freizeitstätten, aus Ferienangeboten, aus der (Ganztags)Schule, Tagesheim oder Mittagsbetreuung, ehrenamtliche Spielplatzpat*innen und alle am Spiel Interessierten
Leitung: Janine Lennert, Spiellandschaft Stadt e.V.
Zeit: Samstag, 13. Mai 2017, 09.30 bis 17.30 Uhr, Sonntag, 14. Mai 2017, 13.00 bis 19.30 Uhr
Orte: Samstag im Spielhaus Westkreuz, Aubinger Straße 57, München – Westkreuz,
Sonntag im Hirschgarten, München – Neuhausen
Teilnahmegebühren: 60 €

Zur Referentin Janine Lennert:
Diplom Sozialpädagogin, hauptamtliche Mitarbeiterin und Projektleiterin für spiel- und kulturpädagogische Projekte bei Spiellandschaft Stadt e.V., Fachgebiet mobile Spielanimation, Veröffentlichungen in Fachzeitschriften, Beiratsmitglied im Bündnis Recht auf Spiel

Diese Seite drucken Diese Seite drucken
    Anmeldeformular

    Kontakt Spiellandschaft Stadt e.V., Fachbereich Fortbildung:

    E-Mail

    ----------------------------------------

    Unser Fortbildungskalender

    Fortbildungsprogramm Spiellandschaft Stadt 2017
    als pdf zum Download
    FORTBILDUNGSBROSCHUERE