E-Mobil: Es geht Strom aufwärts! Energie spielerisch vermittelt

EMobil_2014_Einweihung_01Der Wunsch nach Erhaltung einer sauberen Umwelt für kommende Generationen ist heutzutage mehr denn je vorhanden.

Stetig wird daran gearbeitet, wie man alternative Energiequellen nutzen kann, um noch mehr saubere Energie zu erhalten. Bei dieser Entwicklung dürfen wir Kinder nicht außen vor lassen, da sie die Entdecker und Forscher der Zukunft sind. Es liegt in der Natur des Kindes Unbekanntes zu erforschen und dies verstehen zu wollen. Gerade die Themen Energie und Strom reizen Kinder besonders und stoßen bei kindgerechter Vermittlung auf großes Interesse. Im Workshop wird gezeigt, wie Kinder mit Hilfe von kleinen Experimenten und Gerätschaften dem Phänomenen Energie und Strom auf die Spur kommen können.

Kursinhalte:

  • Kennen lernen von Experimenten zum Thema Elektrizität
  • Richtiger Umgang mit und Wissen zu alternativen Energien
  • Bau eines kleinen Solarpropellers
  • Tipps und Tricks für die eigene Praxis
  • Vorstellung weiterführender Projekte und Literatur zum Thema

Zielgruppe: Mitarbeiter*innen aus (Ganztags)Schulen, Kindergärten, Horten, Schulen, Spielhäusern, Spielbussen, Freizeiteinrichtungen und ehrenamtliche Spielplatzpat*innen
Leitung: Maximilian Füeßl, Spiellandschaft Stadt e.V.
Zeit: Freitag, 30. Juni, 9.00 – 12.00 Uhr
Ort: Spielhaus Westkreuz, Aubinger Straße 57, München – Westkreuz
Teilnahmegebühren: 20 €

Zum Referenten Maximilian Füeßl
BA Pädagogik, hauptamtlicher Mitarbeiter für spiel- und kulturpädagogische Projekte bei Spiellandschaft Stadt e.V.

 

Diese Seite drucken Diese Seite drucken
    Anmeldeformular

    Kontakt Spiellandschaft Stadt e.V., Fachbereich Fortbildung:

    E-Mail

    ----------------------------------------

    Unser Fortbildungskalender

    Fortbildungsprogramm Spiellandschaft Stadt 2017
    als pdf zum Download
    FORTBILDUNGSBROSCHUERE