Tipp des Monats – Socken Pois

Material

 

 

 

 

 

 

 

Das brauchst du:

  • Kniestrümpfe oder eine Strumpfhose
  • Grieß oder Vogelsand
  • 2 Plastiktüten
  • Klebeband
  • Schere

So bastelst du:

1. Als erstes machst du die Gewichte.

Dazu füllst du den Sand oder den Grieß in die beiden Plastiktüten. Versuche, dass beide Tüten gleich schwer sind. Dazu kannst du auch die Küchenwaage benutzen. Wenn beide Tüten das gleiche Gewicht haben, knote sie zu und befestige die Knoten dann mit Klebeband.

01befuellen

 

02zuknoten

 

03verkleben

 

 

 

 

 

2. Wenn du eine Strumpfhose verwendest, dann musst du die Beine abschneiden, Kniestrümpfe lässt du wie sie sind.

3. Jetzt kannst du die befüllten Plastiktüten in die Strümpfe stecken bis sie am unteren Ende sind.

04reinstecken

 

 

05schieben

 

 

 

 

 

 

4. Als nächstes machst du die Halteschlaufen: Dafür musst du die Socken am oberen Ende der Länge nach etwa 10 cm einschneiden. Die beiden Seiten verknotest du dann so, dass ein kleines Loch bleibt, in die du deine Finger stecken kannst.

06Einschneiden

 

 

07Verknoten

 

 

 

 

 

 

5. Jetzt kannst du die Pois schon benutzen, aber wenn du Lust hast kannst du noch Stoffstreifen zur Verzierung mit Nadel und Faden annähen.

 

Fertig

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein paar Tipps:

Wie lang deine Pois sein sollen, kommt darauf an wie lang deine Arme sind.

Du kannst deine Pois so schwer machen wie du es am besten findest.

Wenn du sie richtig schnell schwingst, sehen sie aus wie ein Kreis.

Viel Spaß!!!

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken