Tipp des Monats – Seifenblasen

Wenn ihr schon immer mal riesige Seifenblasen selbst machen wolltet oder euch die Seifenblasen-Flüssigkeit ausgegangen ist, dann ist dieser Basteltipp genau das Richtige. Hier bekommt ihr ein Rezept zum selbst Mischen.

 

Was du brauchst:

  • Geschirrspülmittel
  • kleiner Eimer
  • Destiliertes Wasser
  • Glycerin (gibt es in der Apotheke)
  • Puderzucker
  • Drahtkleiderbügel
  • Teller oder flache Schale

Und so gehts:

100g Puderzucker langsam in einen dreiviertel Liter – das sind 750ml – destiliertes Wasser einrühren. 

250ml Spülmittel mit dazugeben und auch einrühren.

Zum Schluß noch 3 Kaffeelöffel Glycerin mit dazugeben und nochmal kräftig durchrühren.

Tipp: Erst wenn eure Seifenblasenflüssigkeit  3-4 Stunden steht,  werden die Seifenblasen richtig groß.

 

 

 

 

 

 

 

Der Drahtkleiderbügel lässt sich einfach zu einem Kreis mit etwa 20cm Durchmesser biegen. So viel Seifenblasen-Flüssigkeit in die flache Schale schütten, dass der Kleiderbügel ganz eintauchen kann. Mit etwas Übung bekommt ihr richtige Riesen-Seifenblasen.

 

 

 

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken