Tipp des Monats – Schifferl basteln

Die letzen Ferientage wird es nochmal richtig heiß draußen. Wenn du ein Spiel fürs Wasser suchst, dann ist Schifferl Basteln eine gute Idee.

Was du brachst:

  • Wäscheklammern aus Holz
  • Schaschlikspieße
  • Zahnstocher
  • Holzspatel
  • Eissteckerl
  • Moosgummi für die Segel
  • Wasserfesten Holzleim (D3)
  • Buntstifte
  • Schere
  • Handbohrer

was_man_braucht

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und so geht es:

Wenn dein Schiff richtig bunt werden soll, dann kannst du alle Holzteile mit Buntstiften bemalen. Wenn du dein Schiff aus mehreren Teilen zusammenleimst, dann achte darauf, dass nicht zu viel Farbe an den Stellen ist, die du leimen möchtest.

waescheklammer1

 

 

 

 

Die geleimten Teile am besten in der Sonne trocknen lassen und mit Wäscheklammern zusammendrücken.

leimen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

waescheklammer2

 

Die Befestigung für den Masten lässt sich leicht mit einem Handbohrer bohren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Segel aus Moosgummiresten ausschneiden.

 

 

segel

 

 

 

 

Wenn der Leim trocken ist, dann kannst du die Segel an den Masten befestigen.

 

 

 

schiff_gelb

 

surfen

 

schiff_zapfen

schiff_zapfen2gretaschiffbecksIMG_8796

 

 

 

IMG_8784

 

 

 

Hier noch ein Paar Ideen, wie so ein Schifferl aussehen kann.

 

 

 

 

 

Ob das Schifferl aber richtig gut schwimmt musst du selber ausprobieren.

 

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken