Tipp des Monats – Ritterhelm basteln

 

Fasching steht vor der Tür. Wenn du noch nicht weißt, als was du dich verkleiden sollst: wie wäre es denn mit so etwas Spannendem wie ein Ritter? Natürlich kannst du dir den Ritterhelm auch einfach so zum Spielen basteln.

 

 

 

 

 

 

1

  • Tonpapier
  • Klebstoff
  • 2 Flachkopfklammern
  • Schere
  • Büroklammern
  • Bleistift

 

 

Und wenn du deinen Helm noch anmalen willst, natürlich auch noch Filz- oder Glitzerstifte.

 

 

IMG_6647

 

Zuerst malst du mit einem Bleistift ein großes Rechteck auf das Tonpapier (ca. 55 cm lang und 25 cm hoch). Danach schneidest du es mit einer Schere aus.

 

 

 

 

Nun kannst du das Rechteck noch deinem Kopf anpassen, es sollte etwas höher als dein Kopf sein. Du solltest den Papierstreifen einmal um deinen Kopf wickeln können und dabei noch ein bisschen Platz haben.

 

 

IMG_6648

Wenn das geschafft ist, machen wir uns an das Guckloch: Du schaust auf welcher Höhe deine Augen sind und markierst diese Stelle. Dann malst du zuerst das Guckloch auf und schneidest es dann aus.

Tipp: Mache es zuerst etwas kleiner und vergrößere es dann noch nach Belieben.

 

  

 

IMG_6649

Dann klebst du die beiden Enden des Rechtecks zusammen und fixierst das Ganze mit den Büroklammern. Du hast eine Röhre bekommen.

Tipp: Falls der Kleber allein nicht halten sollte, klebe innen Tesafilmstreifen auf die Naht.

 

  

 
IMG_6656

Stelle die Röhre auf ein zweites Papier und male den Kreisrand herum.
Dann malst du einen zweiten Kreis drum herum, der 2-3 cm größer als deine Röhre ist.
Schneide zuerst den Deckel am Rand des größeren Kreises aus.
Nun schneidest du Zacken bis zum Innenkreis aus. Das wird dein Helmdeckel.

 

  

 

IMG_6657

Auf den Zacken verteilst du dann Kleber und klebst den Deckel auf den Helm.

 

IMG_6658

 

  

 

Dann kommt das Visier: Du faltest ein weiteres Stück Tonpapier in der Mitte zusammen und malst auf eine Seite das Visier auf, es sollte ca. 35 cm lang und 20 cm hoch werden.

IMGddddd

 

  

 

Dann schneidest du die schraffierten Stellen einfach weg, faltest das Papier auseinander und schon ist das Visier fertig!

 

  

  

 

Natürlich kann das Visier ganz unterschiedlich ausschauen:
hier sind zwei weitere Beispiele:

IMG_6671IMG_6660

 

  

  

  

   

  

  

 

 

Ein echter Ritter braucht natürlich auch noch ein Ritterschild.

Dafür benötigst du:

  • dicken Karton oder zwei Kartons übereinander
  • Klebstoff oder Tacker
  • Schere
  • Bleistift, Buntstifte
  • Geschenkband oder etwas Ähnliches, am besten aus Stoff

 

 

IMG_6662 

  

 

Auf den Pappkarton malst du die Umrisse deines Schildes. Größe und Form bleiben dabei deiner Phantasie überlassen. Danach schneidest du deinen Schild aus.

Falls dir der Schild noch zu dünn und wabbelig ist, leg den Schild noch einmal auf den Karton, fahre die Umrisse nach und schneide auch diesen aus. Zusammengeklebt ist dein Schild jetzt richtig stabil!

Tipp: Klebe die beiden Teile am besten erst zusammen, nachdem du die Griffe angebracht hast!

 

  

  

 

IMG_6664

Nun befestigst du die Griffe:

Auf die Rückseite malst du vier Punkte waagerecht nebeneinander, zwei oben und zwei unten. An diesen Punkten befestigst du nun mit Kleber oder Tacker jeweils ein Stück Geschenkband.

Tipp: Es hält noch besser, wenn du sowohl Kleber als auch Tacker benutzt! Allerdings solltest du warten bis der Kleber getrocknet ist.

 

  

  

 

IMG_6666

Nun kommt die Vorderseite deines Schildes dran: Diese kannst du z.B. mit Farbe bemalen und/ oder du druckst dir eins der Wappen aus, die wir als Vorlagen für dich hochgeladen haben, malst es aus und klebst es dann auf deinen Schild! Fertig.

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken