Tipp des Monats – Hexenbesen Fadenspiel

Fadenspiele kennt man fast überall auf der Welt. Aus einer einfachen Fadenschlaufe kannst du erstaunliche Dinge „zaubern“: Es entstehen Figuren und Muster, mit denen sich einfache kleine Geschichten erzählen lassen, von Teetassen, Sternschnuppen, Hexenbesen und mehr. Dieser Tipp des Monats ist ein kleiner Vorgeschmack in die Welt des Fadenspielens. Wir stellen dir die Figur „Hexenbesen“ vor.

1

 

Zuerst legst du den Faden über beide Handflächen, hinter den Daumen und die kleinen Finger.

2

Dann gehst du mit dem Zeigefinger der rechten Hand unter den Faden, der innen an der linken Hand hängt.

3

 

 

Den Zeigefinger mit der Schlaufe musst du jetzt 2x drehen. Der Faden dreht sich dabei mit. Nun kannst du deine Hände auseinander ziehen.

 

4

 

Mit dem linken Zeigefinger nimmst du jetzt von unten her den Faden, der an der rechten Hand innen hängt.

 

5

 

 

Anschließend ziehst du die Hände wieder auseinander.

 

 

 

6

 

Vom Daumen und vom kleinen Finger der rechten Hand kannst du die Schlaufen jetzt fallen lassen. Zieh dann noch die Hände so auseinander, dass die Fäden wieder gespannt sind. Fertig ist der Hexenbesen!!

 

Wenn du noch weitere Figuren lernen willst, dann kannst du das Fadendiplom machen und stolzer Besitzer oder Besitzerin des grün-goldenen Fadens werden. Von 14:00 bis 17:30 sind wir mit dem Fadenspielkoffer vor Ort. Komm spiel mit!

30.09.-2.10. Aubing-Lochhausen-Langwied: Schulhof Gotzmannstr. 19

3.10. und 7.10-10.10. Neuaubing: Schulhof Wiesentfelser Str. 68

15.10.-17.10. und 22.10-25.10. Westkreuz: Spiellandschaft Westkreuz – Spielhaus

 

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken