Tipp des Monats – Glückwunschkarten

Wenn du Glückwunschkarten selbst basteln willst, dann haben wir einen Basteltipp, mit dem du richtige Klappkarten machen kannst. Wie das genau geht, erfährst du hier.

 

 

1

Du brauchst:

Dickes Papier (weiß und bunt, DIN A4)
Schere, Kleber, Stifte
evtl. Glitzerfolie

 

 

 

3

So geht es:
Nimm 2 gleich große Papiere, 1 weiß, 1 bunt.
Falte sie in der Mitte

 

5

 

Male auf ein zusätzliches weißes Papier (nicht das gefaltete!) Weihnachtsmotive oder was dir sonst gefällt.

 

 

 

In das weiße gefaltete Papier machst du zwei Schnitte nebeneinander (1-2 cm weit einschneiden).
Dann knickst du es, so dass sich
eine Schlaufe nach innen faltet.

 

6

Mach so viele Schlaufen, wie du Zeichnungen hast.

7

 

8

9

 

 

 

 

 

 

 

 

Schneide die Zeichnungen aus und streiche sie mit Kleber ein.

 

 

91

 

 

Klebe sie auf die Schlaufen.

 

 

 

 

 

 

 

 

92

Du kannst auch eine Schlaufe
direkt an die Zeichnung
und dann auf die Karte kleben.

93

So sieht die Karte aufgeklappt aus!

94 a

 

 

 

 

 

 

Auf die Rückseite klebst du nun das bunte Papier.

film

Vorne drauf kannst du noch den Namen
des Empfängers schreiben oder einen Gruß.

 

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken