Tipp des Monats – Blumen pflanzen

Der Frühling steht vor der Tür, zwar ist er noch nicht da aber man kann sich ja immerhin schon darauf freuen und sich darauf vorbereiten. Die beste Zeit zum Blumen pflanzen zwar könnt ihr die Blumen noch nicht draußen lassen, wegen den niedrigen Temperaturen und dem Frost, aber du kannst sie ja drinnen „vorzüchten“ und dann später in den Garten aussetzen.

loewenz

Du brauchst:

Blumentöpfchen, Untersetzer, Blumenerde, Blumensamen (gibt es in kleinen Papiertüten, z.B. Kapuzinerkresse, Sonnenblumen,…), evtl. eine kleine Schaufel.

 

zutaten

 

 

Zuerst wäscht du den Topf aus und legst auf das Loch am Boden eine Tonscherbe oder einen Stein.

 

 

stein

 

 

Dann füllst du den Topf bis etwa einen Zentimeter unter den Rand mit Erde.

 

 

 

saat

 

 

 

 

 

 

 

 

 

erde

 

 

 

 

Nun machst du kleine Löcher in die Erde und gibst die Blumensamen hinein.

 

 

guss

 

 

 

Anschließend muss die Erde gegossen werden. Stelle den Topf am besten auf den Untersetzer.

 

 

 

blumen

 

 

Tipp:

Auf den Packungen der Blumensamen steht meistens, ob die Pflanzen es lieber sonnig oder schattig haben und wie viel Wasser sie brauchen.

Probiere auch Kräutersaat und Blumenzwiebeln aus! Es macht Spaß zu beobachten, wie sich die Pflanzen entwickeln.

 

 

narzissen